Homemaker

Gibt es eigentlich ein neuheidnisches Äquivalent zu christlichen Hausfrauenblogs? Unter „pagan homemaker“ findet man zwar ein bisschen was, doch mir scheint, so eine richtige Bewegung und Community wie das bei den Christen ist, gibt es nicht. Sehr schade eigentlich.

Advertisements

8 Kommentare zu „Homemaker“

    1. Bei den amerikanischen Hardliner-Christen gibt es so eine Bewegung von (Haus-)Frauen, die – mit einem etwas rückständigen Weltbild ausgestattet – vernetzt über ihr Leben als Hausfrau und Mutter bloggen. Gib einfach mal bei Google „christian homemaker“ ein. Ich finde das faszinierend, kann aber so gar nichts mit dem Hardliner-Christentum darin anfangen. Sie sehen quasie ihre Aufgabe und Rolle darin ein gutes, schönes Heim/Zuhause zu schaffen, in dem auch die Spiritualiät eine große Rolle spielt. Ich habe mich gefragt ob es das auch in anderen spirituellen Richtungen gibt, ohne die Rollenfixierung und ohne das Hardlinertum. Mich interssiert das Thema.

      Gefällt 1 Person

    1. Ich hab grad Bilder angeguckt, um was zu posten, der Mondpost steht DRINGEND an, und jetzt muss ich den Rechner ausmachen und was kochen, der Ogerschnusel kommt demnächst von der Arbeit. Es gibt Mangold. Ich bin fassungslos, dass ich sowas schreibe. Und nu ab in die Küche =)

      Gefällt 4 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s