riding with the king…

Seit gestern arbeite ich offiziell nicht länger für Apollon. Wenn alles gut geht, habe ich aber ab Litha einen neuen „Job“. Ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass ich das jemals in diesem Kontext von mir geben würde aber…
Now I’m riding with the king…

Und nein, ich glaube nicht, dass das eine Beförderung ist. Ich habe eher den Verdacht, im Angesicht der Dinge die jetzt auf mich zukommen, werden mir die Sachen die ich bisher als herausfordernd empfand, wie ein chilliger Spaziergang erscheinen.

Advertisements

17 Kommentare zu „riding with the king…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s